DE EN

Erfahrung trifft modernste Technik

In unseren Produktionsanlagen am Standort München entstehen jährlich ca. 20 Mio Packungen Zäpfchen, Tabletten, Saft und Kapseln - für unsere eigenen Produkte im In- und Ausland sowie für zahlreiche Lohnauftraggeber aus der ganzen Welt. Die Einwaage aller bene-Produkte erfolgt auftragsbezogen zentral über ein ERP-System. Dort werden die Rohstoffe über hinterlegte Rezepturen genau ausgewogen und bereitgestellt.

Unsere Sicherheitsgarantien:

  • Rezepturgesteuerte Einwaage
  • Sicherstellung durch das System, dass nur frei und zugeordnete Rohstoffe in einem Auftrag eingewogen werden 
  • Nachverfolgbarkeit der Verwendung
  • Packungsprospektzuführung von der Rolle (keine Untermischung möglich)
  • Barcodeleser zur 100%-igen Identitätskontrolle der Packmittel: Primärverpackung (außer Liquida), Packungsprospekt, Faltschachtel
  • Luminiszenzdetektoren zur 100%-igen Anwesenheitskontrolle des Packungsprospekts
  • Endständige Bandwaage zur 100%-igen Kontrolle des Packungsgewichts

 

Know-how vom Zäpfchenspezialisten – über 50 Jahre Erfahrung in der Herstellung

Als Zäpfchenspezialist haben wir in den letzten Jahrzehnten über eine Milliarde Zäpfchen hergestellt. Die Produktion erfolgt mit zwei modernen Sarong SAAS 15 AP Linien (Leistung: max. 60.000 Zäpfchen pro Stunde) mit angeschlossenen Kartonierern (BOSCH CUT, IMA Flexa). Die Primärverpackung besteht aus Aluminium- oder PVC-Folie.

 

bene Tabletten und Hartkapseln – einzigartig in der Produktvielfalt 

Die Direkttablettierung erfolgt mit einer Fette PT 2090. Die Verkapselung erfolgt an einer Bosch GKF 1400 mit einer nachgeschalteten Bosch KKE Waage. Die Verblisterung erfolgt in PVC‑/Aluminiumfolie und Kartonierung mit einer IMAC 80/A81 (max. 400 Blister pro Minute).

Zusätzliche Sicherheitsgarantien an der Tabletten- und Kapsel-Linie: 

  • Vollautomatische Inprozesskontrollen von Tablettenmasse, Steghöhe und Härte
  • Vollautomatische Gewichtskontrolle der Kapseln bei der Herstellung
  • Eine Farbkamera bei der Verblisterung stellt sicher, dass keine Untermischung stattfindet.

 

bene Liquida – beste Qualität 

Die Herstellung erfolgt in Brogli Multi Homo Kesseln (300 und 1000 Liter), die Abfüllung mit einer Groninger DFV 8000
und Konfektionierung mit einer BOSCH CVK 1060. Die Zugabe von verschiedene Dosierungshilfen (Dosierkappe, Dosierlöffel und Dosierspritze) ist möglich.