DE EN

Mehr Sicherheit für die Gesundheit

Die gleichbleibend hohe Qualität der Präparate steht für bene-Arzneimittel stets an oberster Stelle. Um dieses Ziel zu gewährleisten werden die Anforderungen der EU GMP-Richtlinien (Good Manufacturing Practice) und der EN ISO 13485 in allen Bereichen strikt umgesetzt und eingehalten.

 

Patienten- und Produktsicherheit

Produktsicherheit und eine daraus resultierende Patientensicherheit werden durch transparente Abläufe und die ständige Überwachung und Dokumentation qualitätsrelevanter Maßnahmen erreicht. Darüber hinaus trägt die kontinuierliche Verbesserung von Prozessen zu einer hochwertigen Qualität bei.

 

Modernste Herstellungs- und Prüfverfahren

Die Herstellung und Prüfung erfolgen nach schriftlichen Vorgaben und ausschließlich durch qualifizierte Mitarbeiter. Alle Ausgangsmaterialien werden vor ihrer Verwendung geprüft und die daraus produzierten Arzneimittel gehen erst in den Handel, sobald die Qualitätskontrolle sie anhand geeigneter Methoden überprüft und die Sachkundige Person (Qualified Person), nach Sichtung aller Produktions- und Analysedokumentationen, freigegeben hat. Das Ergebnis sind beste Produkteigenschaften und ein sehr hohes, gleichbleibendes Qualitätsniveau.

 

Umsetzung von Kundenanforderungen

Durch eine kontinuierliche Verbesserung aller Prozesse ist bene in der Lage individuelle Kundenanforderungen kompetent und sicher umzusetzen.

 

Zu den Zertifikaten

GMP-Zertifikat
TÜV-Zertifikat (deutsch)TÜV-Certificate (english) 
Herstellungserlaubnis bene-Arzneimittel GmbH